Ferdinand Schultz Nachfolger

FSN Historie Die 1868 von Ferdinand Schultz gegründete Firma ist eine der ältesten metallverarbeitenden Betriebe Norddeutschlands. Die wechselvolle Geschichte der traditionsreichen Firma ist auch Spiegelbild der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung der Stadt Rostock seit Mitte des vorigen Jahrhunderts bis heute. Erfahren Sie mehr Arbeiten bei FSN Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung / Studium und suchen eine qualifizierten Einstieg in das Berufsleben oder Sie suchen einfach nur ein neue berufliche Herausforderung? Steigen Sie ein und starten Sie durch. Werden auch Sie Teil eines erfolgreichen Teams bei FSN. Erfahren Sie mehr

Standorte der Unternehmensgruppe Ferdinand Schultz Nachfolger

Aktuelles von Ferdinand Schultz Nachfolger

StreetScooter Showroom Eröffnung

Neuer Schub für die Elektromobilität in Rostock und Mecklenburg-Vorpommern: Die FSN Fördertechnik GmbH ist nun das landesweite Vertriebszentrum für Elektro-Transporter der Marke StreetScooter.###TEASER###

„Wir wollen vor allem mittelständische und kommunale Unternehmen, aber auch größere Firmen ansprechen“, sagt FSN Fördertechnik Geschäftsführer Michael Brüning. Am Donnerstag, den 24.01.2019 hat die GmbH ihr neues Projekt rund 120 Gästen bei einem Empfang vorgestellt. Die neuen E-Transporter eignen sich vor allem für kurze Wege in der Stadt.

Der StreetScooter ist die Zukunftsvision für Handwerker und Gewerbetreibende. Fahrverbote und Feinstaub waren gestern. Planungssicherheit, Effizienz und Umweltschutz sind die Werte von morgen. Innovation ist unser Antrieb, so oder so ähnlich waren die ersten Gedanken der StreetScooter-Entwickler.

Der StreetScooter ist zu 100 Prozent Made in Germany. Das Unternehmen StreetScooter ist 2010 in Aachen gegründet worden und seit 2014 ein Tochterunternehmen der Deutschen Post DHL Group. StreetScooter ist ein wichtiger Bestandteil zukunftsweisender Flottenlösungen in Deutschland und der führende Hersteller rein elektronischer Nutzfahrzeuge in Europa. Die Transporter überzeugen durch eine praktische und zugleich robuste Bauweise für den anspruchsvollen Arbeitsalltag. Mit Reichweiten von bis zu 150 Kilometern sind sie perfekt geeignet für den Einsatz im städtischen Umfeld. Dank kurzer Ladezeiten sind die Fahrzeuge über Nacht wieder aufgeladen und bereit für ihren nächsten Einsatz. Als Vorbild ihrer Entwicklung legt StreetScooter großen Wert auf recycelbare Materialien und ganz besonders auf wichtige Funktionen wie Leichtigkeit und Robustheit. Die große Innovation steckt in der intelligenten Verbindung vieler Faktoren zu einem durchdachten Gesamtkonzept. Diese Punkte überzeugen auch die FSN Fördertechnik, die jetzt den StreetScooter in ihre Produktpalette mit aufnimmt und somit exklusiver Vertriebs- und Servicepartner für Mecklenburg-Vorpommern ist. „Wir versprechen uns vom StreetScooter eine Abrundung der vorhandenen E-Mobilität, welche wir mit den Linde Flurförderzeugen seit über 25 Jahren bereits leben. Wir sehen die StreetScooter-Fahrzeuge prädestiniert für den Einsatz, bei dem es um Arbeitsprozesse, Dienstleistungen oder Logistik im Nahbereich geht. Angesprochen werden Firmen, welche in regionalen Bereichen unterwegs sind, unter anderem Wohnungsgesellschaften, Handwerker, Tierparks oder auch Firmen mit internen Werksverkehren.“ erläutert Matthias Methling, Verkaufsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung. Die FSN Fördertechnik kann für jedes Unternehmen einen Aufbau liefern, der auf die jeweiligen Bedürfnisse maßgeschneidert ist. „Für die Zustellung im urbanen Umfeld bieten wir die Kombination aus Ökonomie und Ökologie: der WORK ist die intelligente Antwort auf Ihre Anforderungen.“ so Matthias Methling weiter.

Wer sich für den StreetScooter mit vollelektrischem Antrieb entscheidet, profitiert neben reduzierten Betriebs-, Wartungs- und Reparaturkosten auch von bundesweiten attraktiven Umweltprämien. Diese locken viele Unternehmen gerade jetzt.

Erfahren Sie mehr

Führungswechsel bei FSN

Mark Sommer übernimmt Geschäftsstellenleitung im FSN Autohaus

Vor knapp sieben Jahren stand Birgit Erdmann an seiner Stelle und übernahm unter der FSN-Fahne das Autohaus an der Jarmener Chaussee in Demmin. Nun gibt sie den Staffelstab an Nachfolger Mark Sommer weiter und geht verdient in den Altersruhestand.###TEASER### Damals begann alles mit drei KFZ-Mechatronikern, heute sind es schon sechs. Das Ferdinand Schultz Nachfolger Autohaus ist Service-Partner für Volkswagen, Škoda und Euromobil kann seinen Kunden somit alle Vorteile einer Vertragswerkstatt anbieten: Gewährleistung und Mobilitätsgarantie, aber auch besonderen Service für Zielgruppen wie Gewerbetreibende oder speziell Nutzfahrzeuge sind nur einige Pluspunkte gegenüber einer freien Werkstatt.

Den Rund-um-Service hat Erdmann in den letzten sechs Jahren erfolgreich aufgebaut: „Wir richten uns nach den Kundinnen und Kunden, sie und die Fahrzeuge stehen bei uns im Mittelpunkt.“ Der persönliche Kontakt und die individuelle Betreuung durch unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dabei der Schlüssel zu Kundenzufriedenheit und langjährigen Kundenbindung. Das führt Sommer nun weiter. Der 44-jährige wohnt im Umland und ist somit nah dran am lokalen Markt, am Demminer Leben, an den Menschen, die genau hier leben. „Wir wollen vor allem den Bereich Gebraucht- und Jahreswagen noch ein wenig ausbauen“, gibt Sommer Ausblick auf sein zukünftiges Schaffen. Im letzten halben Jahr, haben sie den Gebrauchtwagen-Bestand vor Ort verdoppelt, um den Kunden Vielfalt zu bieten: Hier ist für jeden was dabei. Das etablierte Haus nicht nur fortführen, sondern auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und den Zeitgeist erkennen – da soll die Reise hingehen. „Nicht zuletzt auch, um Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen“, wirbt Sommer im gleichen Atemzug um Bewerber und Bewerberinnen für das beginnenden Ausbildungsjahr 2019. Der Standort Demmin gehört zum FSN Autohaus, das noch weitere Filialen in Teterow und Rostock betreibt. Zur gesamten Unternehmensgruppe gehören außerdem die FSN Fördertechnik und der FSN Fahrzeugbau sowie die FSN Versicherungsmakler. Das Unternehmen wird seit Jahren in die Riege der TOP-100 Unternehmen in MV gewählt und feierte 2018 bereits 150-jähriges Bestehen.

Erfahren Sie mehr